Home send e-mail
Japanische Schwerter Asiatische Kunst Information & Service
Schwerter / Nihonto Schwert-Zubehör Konsignation Schwerter
Kabuto & Yoroi Damast & Jagd Messer Bücher Farbholzschnitte & Rolbilder Übrige
Kontakt / Bedingungen Nachrichten / Terminkalender

Hier können Sie die 'asiatischen Art'-Einzelteile sehen, die im Augenblick in unserem Besitz sind. Alle diese Einzelteile, außer die Bücher, sind ursprünglich antik, eindeutig und keine Wiedergaben. Auf der linken Seite können Sie eine kleine Beschreibung sehen und auf der rechten Seite können Sie eine Fotographie sehen. Wenn Sie mit Ihrer Maus-Taste auf der Fotographie klicken, können Sie eine Vergrößerung der Fotographie ansehen.


Kabuto & Yoroi

Kabuto & Yoroi nr.: K&Y-1

Dies ist ein authentisches japanisches antikes Kabuto.

Ein sehr schönes 24-Platten-Kabuto als Heichozan-Modell aus der Koto-periode, gemacht in die mid Edo -Zeit (1615 bis 1850).
Diese 24 Platten von Kabuto haben kein Medate, sondern die großen Fukigaeshi, die typisch für die Muromachi-Zeit sind.
Der Hachi hat eine wunderschöne, tiefe Patina. Darauf sind reich verzierte Ken-Ornamente aus Messing und vergoldet, sowohl vor als auch hinter am Hachi.
Dieser Hachi hat die großen Nageln/Knöpfe, von denen 7 unter einander platziert sind auf jeder Platte.
Das Shiroko ist in einem sehr guten Zustand, nicht sehr verfärbt und keine losen Fäden.
Wie bei diesen Muromachi-Kabutos gibt es eine große Hachimanza, die als eine Art Blüte offen ist.
Diese Kabuto hat keine Innenleben mehr und daher ist sein Patina und Konstruktion des Helmes deutlich sichtbar.
Das Tuch oder Brokat auf den Fukigaeshi und Mae-zashi ist in altem Zustand mit einigen Verfärbungen und Schden, wird aber insgesamt als gut angesehen.

Ein schönes Muromachi Kabuto in gutem Zustand.

Preis Euro 6500, -

Kabuto & Yoroi nr.: K&Y-2

Dies ist ein authentisches japanisches antikes Kabuto.

Ein wunderschönes 18-Platten-Kabuto als Goshozan-Modell aus der Edo-Zeit, mittlere Shinto-Zeit (ca. 1700 bis 1750).
Diese 18 Platten Kabuto mit einem Medate als japanischer Zeichen mit Goldfarbe bemalt.
Der Hachi hat eine dunkle, rostige Patina und darauf einige kupferne Ken-Form-Ornamente, 3 Stück vorne und 2 Stück Hinten auf dem Hachi. Dieser Hachi besteht aus 18 Platten.
Der Shiroko ist lackiert und in gutem altem Zustand und hat keine losen Fäden.
Das Kabuto hat den ursprünglichen Innen Kopfgestell mit dem Band zur Befestigung am Kopf und zum Anbringen vom Mempo.
Die Fukigaeshi sind dunkel braun lackiert, das ganze betrachtet wird als gut angesehen.

Ein schnes Edo Kabuto in gutem Zustand.

Preis Euro 2550, -

Kabuto & Yoroi nr.: K&Y-3

Dies ist ein authentisches japanisches antikes Kabuto / Jingasa.

Dieser Jingasa aus der Edo-Zeit (1700-1876) mit 2 Arten von Familienwappen war ein Fußsoldat oder Samuari.
Diese Jingasa hat ein typisches Design von einer Schildkröte.
Wenn dies ein Soldat gewesen wäre, wäre dies sicherlich ein Gruppenführer , wenn man die Qualität und die Ausführung des Jingasa betrachtet.
Das Innere Kopfgestell ist noch vollstndig und in gutem Zustand, am Innere Rand ist etwas von der obere Farbschicht gerollt.

Das Mon mit den drei 5 eckigen Abbildungen wird als Schildkrötenpanzer oder Kikko Mon aus der Familie Asai Nagamasa bezeichnet.
Das Mon mit den 3 Tannen-zweigen stammt aus der Kojo-Familie und bedeutet “lang leben” und wird Matsu Mon genannt.

Ein schönes Ganzes in guter Qualität und gutem Zustand.

Euro 1850, -

Kabuto & Yoroi nr.: K&Y-4

Sode, Scholder/Arm Platten für eine Samurai Rustung.
periode spät Edo
die Eissen Kittsuke-Kozane sind mit Gold Farbe bemalt , das Bandage ist dunkel Blau von Seiden , und die Brsten haben Orangen Farbe.

In gute Zustand.

Abmessungen ; 20 x 20cm

Preis 525,- Euro

Kabuto & Yoroi nr.: K&Y-5


Kabuto gesnitzt aus Bein und völlig grafiert und geschnitzt aus der Meiji Periode in pracht Zustand, ist nicht zum tragen aber als schau Stück gemacht.

Abmessungen; Hoch 35cm, Breit 35cm, Tief 28cm.

Preis Euro 1550

Kabuto & Yoroi nr.: K&Y-6

Dieses Stck ist original und antik.

Dies ist ein ganz besonderes BAMEN oder Horse-Kabuto aus der Edo-Zeit.
Einige Samurai zu Pferd rüsten ihr Pferd mit eine Ausrüstung aus gegen Pfeile, Naginata und Yari, um das Pferd zu schützen, wovon auch diese BAMEN Teil waren.
Der Bamen hatte immer den Form eines Drachenkopfes, um dem Gegner zustzliche Angst und Abscheu zu vermitteln.
Die Maske besteht aus geprgtem Leder und wurde anschlieend mit Urushi-Nuri-Lack imprägniert. Die Ohren sind mit Lederriemen am Kopf befestigt und knnen sich vorwärts und rückwärts bewegen.
Diese Bamen wurden nach vielen Jahrzehnten in Japan in einer Scheune mit einer dicken Staubschicht und anderen Ablagerungen gefunden, diese wurde nach vielen Wochen und viel Bürsten weitgehend entfernt, siehe die Fotos in gefundenem Zustand.
Inzwischen bin ich seit vielen Jahren mit der japanischen Schwertkunst und den Samurai aktiv, aber in all den Jahrzehnten bin ich noch nie einem Bamen begegnet, eine äußerst seltene Sache.

In privater Sammlung

68 cm lang und 45 cm breit.

Kabuto & Yoroi nr.: K&Y-7

Dies ist ein authentisches japanisches antikes Kabuto.

Ein sehr schnes lackiertes 16-Platten-Kabuto als Hoshi-Kabuto-Modell aus der mittleren Edo-Zeit (1700-1750) mit Tokubetsu-Kisho-Papiere von dem Yoroi Society Japan.
Nihon Katchu Bugu Kenkyu Hozon Kai (NKBKHK).
Dieses lackierte Kabuto mit 16 Platten hat ein Medate wie ein großer Drachenvogel Kopf mit wilden Haaren (Pferdehaar), die nach oben aufstehen.
Das Hachi hat eine schwarze Lackschicht und es gibt Stahl- / Eisenstreifen, die Ngeln / Nocken haben mit einer schönen Patina aufgebracht sind.
Wie bei diesen Edo-Zeit Kabutos gibt es eine mittelgroße Hachimanza, die als eine Art Blüte offen ist.
Das Kabuto hat ein Interieur, das durch den vielen Jahren an den Rändern auf einige Stellen gelöst hat, ziemlich normal weil das Kabuto alt ist.
Das Mae-Zashi ist mit Goldfarbe bemalt in einem alten Zustand, was etwas Patina und Abnutzung aufweist, insgesamt aber gut ist.
Das Shiroko ist in einem guten alten Zustand, nicht sehr verfärbt und keine losen Fäden.

Ein ganz besonderes Kabuto mit Medate- und Tokubetsu-Kisho-Papieren als außergewhnliches Modell.

Preis Euro 4900, -

HOLD
Übersetzung
江戸時代中期 = middle Edo period
江戸(Edo)
時代(Jidai)
中期(Chuki)


鉄黒漆塗十六間筋伏星兜
鉄(.Tetsu)=iron
黒漆塗(Kurourushinuri)=black-lacquered
十六間(Jurokken)=16plates
筋伏(.Sujibuse)=Sujibuse
星兜(Hoshikabuto)=Hoshikabuto

特別貴重 = This is to certify that the kabuto is Tokubetsu kisho item.
特別(Tokubetsu)
貴重(kicho)

Kabuto & Yoroi nr.: K&Y-8

Dies ist ein authentisches japanisches antikes Kabuto.

Ein sehr schönes 8-Platten-Kabuto als Suji-kabuto Goshozan-Modell aus dem Ende der Edo-Zeit (1770-1850) ist SIGNIERT und hat Tokubetsu Kisho-Papiere aus dem Yoroi Society Japan.
Nihon Katchu Bugu Kenkyu Hozon Kai (NKBKHK).
Signiert von Kino Munenaga aus der Provinz Joshu / Mino City.
Dieses 8-Platten-Kabuto aus Stahl hat eine wunderschöne, tiefe Patina mit einem Libellen Medate aus Messing.
Der eiserne Hachi hat im Laufe der Jahre eine schöne Patina und keine Dellen.

Das Shiroko ist in gutem Zustand, nicht sehr verfärbt und hat keine losen Fäden.
Das Kabuto hat ein Inneres, das sicherlich in gutem Zustand ist, mit der Öffnung, durch die die Signatur des Herstellers sichtbar ist.
Mit diesem Kabuto, die Fukigaeshi-Stoffpolsterung mit Mons darauf.
Der Mae-Zashi ist in altem Zustand, unlackiert mit der gleichen Patina wie der Hachi, insgesamt gesehen sehr gut.
Wie bei diesem Ende der Edo-Zeit gibt es eine Kabutos von normaler Größe, die als eine Art Blte geöffnet ist.

Ein sehr schner signierter Edo Kabuto mit Libelle Medate und Tokubetsu Kisho-Papieren als Goshozan-Modell.

Preis Euro 5400, -

HOLD
Übersetzung
江戸時代後期=late Edo period
江戸(Edo)
時代(Jidai)
後期(Kouki)

鉄錆地八間筋兜
鉄(Tetsu)=iron
錆(Sabi)=rust
鉄錆地(Tetsusabiji)=iron and rust base
八間(Hakken)=8 plates
筋兜(Sujikabuto)=Sujikabuto

常州水戸住紀宗長=Maker’s name is KinoMunenaga.He lived in the city.
常州(Joshu)=Josyu-province
水戸住(Mitoju)=Mito-city
紀 宗長(Kino Munenaga)=Kino Munenaga

特別貴重=This is to certify that the kabuto is Tokubetsu kisho item.
特別(Tokubetsu)
貴重(kicho)

Kabuto & Yoroi nr.: K&Y-9

Dies ist eine authentische japanische antike Mempo.

Eine schne eiserne Mempo als Tengu-Modell aus der Edo-Zeit (ca. 1700 bis 1850).
Dieses Mempo hat außen keine Farbe, daher hat das Eisen im Laufe der Jahre eine schnes Patina bekommen, die Innenseite ist mit dunkelroter Farbe bemalt.
Das Mempo hat eine abnehmbare Nase.
Der Halskragen ist innen mit Goldfarbe bemalt und mit vergoldeten Ornamenten versehen, in einem guten alten Zustand und ohne lose Fäden.
Die Ohren sind mit einer Art Mon ausgestattet, die für den Sound offen gemacht ist und insgesamt als sehr gut gesehen wird.

Ein schöner Edo Mempo in gutem Zustand.

Preis Euro 1550, -





Japanische Schwerter Asiatische Kunst Information & Service
Schwerter / Nihonto Schwert-Zubehör Konsignation Schwerter
Damast & Jagd Messer Bücher Farbholzschnitte & Rolbilder Rolbilder Übrige
Kontakt / Bedingungen Nachrichten / Terminkalender